piwik-script

Fakultät für Biologie - Fachdidaktik Biologie

Digitales Lernen

Digitales Lernen in der Grundschule: Junior Fellow Juliane Dylla präsentiert interaktives Lehr- und Lernangebot (IML)

 

Die Joachim Herz Stiftung setzt sich aktiv für die Förderung von Bildung und Wissenschaft ein. In diesem Rahmen präsentiert Juliane Dylla, Junior Fellow des Kolleg Didaktik:digital, ihr neues Projekt – das Interaktive-Mobile-Lehr&Lernangebot (IML) für den Grundschulunterricht. Dieses innovative Konzept verspricht, den Unterricht in den Klassenräumen durch digitale Elemente aufzulockern und die Schülerinnen und Schüler spielerisch an die Welt des Codierens und Programmierens heranzuführen.

Das IML besteht aus zwei Projekttagskoffern, IML-A und IML-B, die jeweils Anleitungen sowie das benötigte Material für die Unterrichtseinheiten beinhalten. Die Themen dieser Einheiten sind das Codieren (IML-A) und das Programmieren (IML-B). Die Koffer bieten nicht nur einen Einblick in die digitale Welt, sondern ermöglichen den Schülerinnen und Schülern auch, aktiv und kreativ zu werden.

Zum Repertoire des IML`s gehören unter anderem interaktive eBooks, kindgerechte Roboter in Form von Blue-Bots im Klassensatz und selbstgebaute Morseapparate. Diese Materialien sollen nicht nur die theoretischen Konzepte vermitteln, sondern den Schülerinnen und Schülern auch die Möglichkeit geben, das Gelernte praktisch anzuwenden.

Der Einsatz von Blue-Bots, kleinen freundlichen Robotern, ermöglicht den Kindern, auf spielerische Weise die Grundlagen des Programmierens zu erlernen. Durch die selbstgebaute Morseapparate werden die Schülerinnen und Schüler in die Welt der Codes eingeführt und nehmen anschließend den QR-Code und den Strichcode, sowie Codes aus dem Tierreich genau unter die Lupe.

Wer Interesse daran hat, das IML für den eigenen Grundschulunterricht zu nutzen, kann sich zunächst über folgenden QR-Code einen Überblick über die Inhalte/Bestandteile der beiden Koffer verschaffen. Ebenso bietet der QR-Code eine Kontaktinformation für die Ausleihe der Koffer. So können Lehrkräfte und Schulen unkompliziert Zugang zu diesem spannenden Angebot erhalten und ihre Schülerinnen und Schüler für die Welt der digitalen Bildung begeistern.

Die Joachim Herz Stiftung und Junior Fellow Juliane Dylla setzen mit diesem Projekt einen wichtigen Schritt in Richtung zukunftsorientierter Bildung. Das IML verspricht nicht nur pädagogischen Mehrwert, sondern auch Spaß und Begeisterung im Grundschulunterricht. Lassen Sie uns gemeinsam die digitale Bildung vorantreiben und den Schülerinnen und Schülern neue Möglichkeiten für ihre persönliche Entwicklung eröffnen.

 

Anfragen bitte als Mail mit diesen Angaben gewünschter Tag der Abholung, Ausleihzeitraum, Tag der Rückgabe

didaktik.biologie@uni-wuerzburg.de

Die Koffer sind mobil und in 4 Teile zerlegbar, haben aber je Koffer ein Gesamtgewicht von etwa 18 kg. Ein Auto ist daher zwingend erforderlich.